16.12.2020 - 11:00 und 15:00 Uhr

2 Weihnachtskonzerte / Laeiszhalle

163 Tage

Beitragsseiten

Hafengeburtstag Hamburg                                           05. bis 08. Mai 2016

Collage 050516 jpgDer Polizeichor Hamburg (PCH) hatte sich sehr gefreut, als vor einigen Wochen die Anfrage der Hamburg Messe und Congress GmbH kam, ob man nicht am 5. Mai zur Eröffnung des Hafengeburtstages auf der „Rickmer Rickmers“ singen könne. Dem stimmten die Sänger sofort zu.

Rechtzeitig fand sich der Chor vor der 97 m langen Dreimastbark mit dem grünen Rumpf ein. Gegen 14:00 Uhr betrat er dann die Planken, um sich unter der Leitung von Kazuo Kanemaki mit Aufstellung und Soundcheck auf den großen Auftritt vorzubereiten. An den Akkordeons glänzten, wie immer, Monika Brutscher und Yevgen Kuznetskyy. 
Die Moderatorin, Anke Harnack von NDR 90,3, stellte den Polizeichor Hamburg vor, der die inzwischen eingetroffenen Gäste mit maritimen Liedern unterhalten hatte. Dann hieß sie die 400 geladenen Gäste, darunter den Ersten Bürgermeister, Olaf Scholz, den Botschafter der Republik Ungarn, Dr. Peter Györkös, sowie Frank Horch, den Senator für Wirtschaft und Verkehr, an Bord herzlich willkommen. Voraus gegangen war ein ökumenischer Eröffnungsgottesdienst in der Hauptkirche St. Michaelis. Die Moderatorin erinnerte daran, dass man im Jahr vorher mit Regen und Wind zu kämpfen hatte, an diesem Tage jedoch und auch an den folgenden vom Wetter verwöhnt werde.

Während die geladenen Gäste mit Getränken und Fingerfood bewirtet wurden und das herrliche Wetter genossen, unterhielt der PCH sie bis zum Höhepunkt der Veranstaltung, der offiziellen Eröffnung des Hafengeburtstages, weiter mit Liedern von der Waterkant. Gegen 16:00 Uhr hielt der Erste Bürgermeister die Eröffnungsansprache, gefolgt von einem Grußwort des ungarischen Botschafters, bevor beide gemeinsam die Schiffsglocke läuteten. Nach dem Glasen schoss die „Rickmer Rickmers“ je dreimal Salut, der von der Fregatte „Brandenburg“ ebenso beantwortet wurde. Im Anschluss daran sangen der PCH und die Gäste „Stadt Hamburg an der Elbe Auen“, Hamburgs Nationalhymne. Damit konnten die vier tollen Tage auf der Hafenmeile und in der Hafencity beginnen, die jedes Jahr über eine Million Menschen begeistern 

Banner l

Besucher der Website seit 2013

75729
Heute: 9
Gestern: 10
Diese Woche: 85
Letzte Woche: 84
Dieser Monat: 55
Letzter Monat: 465
Go to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.